News

  • Saisonrückblick: EM in Italien

    Bella Italia: Der Name war Programm. Schwimmen im Gardasee, Wettkämpfe in historischen Altstädten und abwechselnd Pizza und Pasta Pomodoro zum Essen! Die EM in Norditalien wurde zum perfekten Saisonabschluss! Zu viel Ferienstimmung durfte auf dem Campingplatz «Bella Italia» am Gardasee jedoch nicht aufkommen. Durch das Angebot von Disco, Tschutschu-Zügli und Gelateria bestand das Potenzial, in den Ferienmodus abzudriften. Widerstehen konnte Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Saisonrückblick: WM-Blues?

    Die WM-Woche hatten wir bei der Abschlussparty weltmeisterlich gefeiert! Die Heimreise trat ich am Montagmittag folglich mit kleinen Augen an. Diese Müdigkeit konnte ich mir aber leisten, denn die Verpflichtungen in der Woche nach einer OL-WM sind gering. Der Speaker hat mich an der WM gefragt, ob ich einen Assistenten benötigen würde, um alle Anfragen beantworten zu können. Mir war Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Saisonrückblick: Weltmeisterschaft

    Mit etwas Abstand blicke ich auf die erfolgreichste WM in meiner Karriere zurück. Zwei Gold- und eine Silbermedaille konnte ich an der Heim-WM in Flims-Laax gewinnen. Ein grosser Dank gebührt meiner Entourage, die mich auf dem Weg an die Heim-WM begleitet hat und mir ermöglichte, eine fantastische WM-Woche erleben zu dürfen! Der Startschuss zur Heim-WM fiel für mich im Sommer Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Nach der Pflicht kommt die Kür

    Das Warm-up der Saison ist vorbei, die Pflicht ist erfüllt. Nächster Programmpunkt: Die Kür! Diese wird eine besondere für mich: Die Heim-WM in Flims-Laax vom 11.-16. Juli! Ich werde in allen Distanzen (Lang, Mittel und Staffel) am Start stehen und die Schweiz vertreten dürfen. 11 Jahre nach dem «Mattrick» an der OL-WM in Lausanne (Gold für mich, Silber für Matthias Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Im Fahrplan

    Da ich im Jahr 2022 nur wenige Stunden mit Karte und Kompass in Wäldern unterwegs war, bestand einiges an Aufholbedarf, um meine OL-Technik wieder auf Vordermann zu bringen. Meine Coaches verordneten mir daher einen ersten langen OL-Block im Februar. Es war für mich keinesfalls ein «Müssen». Im Februar nach Spanien und Portugal zu reisen, assoziiere ich grundsätzlich mit positiven Attributen… Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Willkommen zurück, Laufgefühl!

    Nach zwei Monaten Laufabstinenz war es so weit. Ich startete wieder mit dem Lauftraining. Das Antigravitationslaufband «Alter-G» war das ideale Trainingsgerät für den Wiedereinstieg. Durch die spezielle Luftdruck-Technologie kann beim Alter-G Laufband das Körpergewicht um bis zu 100 Prozent verringert werden. Ich startete bei meinem ersten Training mit der Belastung von 40% von meinem effektiven Körpergewicht. Nach den ersten lockeren Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Verfrühtes Saisonende

    Nachwehen von der EM hatte ich glücklicherweise keine. Ich erholte mich relativ schnell von den Strapazen in Estland. Aus Erfahrung wusste ich, dass ich für rund zwei Wochen im Training etwas mehr Leiden würde als gewohnt, bis sich das gute Laufgefühl bei den intensiven Trainings wieder einstellen würde. In der Tat waren die ersten schnellen Trainings kein Genuss. Doch mit Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Rückblick Teil 3: EM in Estland

    Von den World Games nahm ich nicht nur viele Eindrücke mit nach Hause, sondern auch eine hartnäckige Erkältung. Die Klimaanlagen in den USA, in der Schweiz spricht man bei diesen Bedingungen von Kühlschränken, haben das ihre wohl dazu beigetragen.Zu Hause angekommen blieb gerade genügend Zeit, um die Kleider zu waschen, den Koffer erneut zu packen und die Tasche mit Nastüchern Weiter lesen...

    Weiter lesen
  • Rückblick Teil 1: WM in Dänemark

    Eine intensive Zeit liegt hinter mir. Innert 43 Tagen startete ich an der WM in Dänemark, den World Games in den USA und der EM in Estland. Mit dem Weltmeistertitel im KO-Sprint, den World Games-Medaillen Nummer sieben und acht und der Bronzemedaille an der EM-Staffel darf ich auf einen sehr erfolgreichen Sommer zurückblicken.In diesem Bericht fokussiere ich mich auf die Weiter lesen...

    Weiter lesen